Forstmulcher

Forstmulcher für Wegebau und Unterhaltsarbeiten.

Die Forstmulcher wurde als Antwort auf den zunehmenden Bedarf der Forstindustrie entwickelt. Beispielsweise zum Ausmulchen des Unterholzes, von Rückegassen und Forstwegen, zum Bau und der Unterhaltung von Feuerschneißen, zum Häckseln und Reinigen von Brandgebieten für die Wiederaufforstung. Aber auch zur Kultivierung von Brachland oder der Wartung unterhalb elektrischer Stromleitungen. In großen städtischen Bereichen werden die Mulcher auch zur Unterhaltung von Parkanlagen und Gärten eingesetzt. Das geschredderte Material kann zur Kompostierung in der Land- und Forstwirtschaft oder im Garten wiederbenutzt werden. Mit dem DORN-TEC Forstmulcher wird das Schreddern von Ästen und Stämmen zur mühelosen Arbeit und Sie erhalten ein tadelloses Ergebnis.

Typen 140, 160, 180, 200, 225 

Arbeitsbreite zwischen 140 und 225 cm

Antrieb mittels Schlepper oder hydraulischer Antrieb

Arbeitsgerät Rotationswelle mit Messern

Ausführung 360° bewegliche oder feste Messer

Einstellung mit mech. verstellbaren Gleitkufen

Hackleistung je nach Typ

Forstmulcher mit Zapfwellen-Antrieb für Schleppereinsatz: Forstmulcher mit hydr. Antrieb für Baggereinsatz:

  • Forstgeräte
  • Greifer
  • Holzspalter
  • Kegelspalter
  • Palettengabel
  • Pelletofen
  • Rückewagen
  • Seilwinden
  • Bagger
  • Bagger-Zubehör
  • Brennholzherstellung
  • Erdgreifer
  • Frontladergeräte
  • Holz transportieren
  • Holzernte
  • Holzgreifer
  • Kran-Hydraulik
  • Lader
  • Landtechnik
  • Notstromtechnik
  • Steingreifer