Agritechnica - mit DORN-TEC

Mit dem "vollen Programm" ist DORN-TEC aus dem Allgäu auf der Agritechnica 2009 vom 8. bis 14. November 2009 in Hannover vertreten. Für DORN-TEC-Geschäftsführer Christian Dorn ist ein Agritechnica-Stand eine absolute Notwendigkeit und schon nach den Exklusivtagen zeichnet sich ab, dass wieder wichtige Kontakte geknüpft werden konnten und sich die feine Forstmaschinenschmiede aus Kempten in der TOP-Liga der Produzenten von Winden, Kränen und Rückewagen etabliert. "Dazu ist so eine Messe ein wichtiger Schritt" so ein überzeugter Christian Dorn.

In Hannover betreut DORN mit hohem personellen Aufwand nicht nur den Stand in Halle 26 sondern auch noch eine Präsentationsfläche im Außenbereich, wo Maschinen auch in Aktion bewundert werden können. Gäste sind noch bis zum 14. November herzlich willkommen. Das DORN-TEC-Profil umfasst Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Baggern, Kran-Kombinationen, Holzhackern/ -häckslern, Holzspaltern, Ladekränen, Rückeschildern, Stromgeneratoren, Notstromaggregaten und Technik zum Ausheben und Verfüllen von Gräben. "Unsere Produktpalette ist vielfältig und wir können den Interessenten nur im direkten Kontakt überzeugen, dass eine Maschine von DORN-TEC alles andere als ein Produkt von der Stange ist!" Daher sind aufwändige Messe-Auftritte nicht nur ein fun funktionierendes Marketing-Instrument, sondern auch unverzichtbar für Kundenakquise und Kundenpflege.